独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Museumsbesuch in Kaufbeuren
(Künstler aus der französischen Avantgarde und des japanischen Holzschnittes aus der Sammlung Scharf-Gerstenberg)

Sonntag, 20.09.2009 (Beginn: 10:30 Uhr, Ende vsl. 19:30 Uhr)

In dieser Ausstellung werden herausragende Werke der französischen Avantgarde des 19. Jahrhunderts Werken japanischer Meister aus drei Jahrhunderten gegenübergestellt, die als Inspirationsquelle für deren künstlerisches Schaffen dienten.

Der einfühlsame und kenntnisreiche Sammler Otto Gerstenberg (1848-1935) erkannte früh den immanenten Einfluss der Ukiyo-e, der japanischen Farbholzschnitte, auf die Entwicklung der europäischen Kunst seiner Zeit. Achtzig Meisterwerke der Sammlung Scharf-Gerstenberg werden zum ersten Mal in diesem kunsthistorischen Zusammenhang der Öffentlichkeit gezeigt.

Nach der wirtschaftlichen Öffnung Japans im Jahre 1854 kamen Farbholzschnitte in den europäischen Handel und waren auf den Weltausstellungen zu sehen. Sie lösten eine wahre Welle der Begeisterung aus.

Die hellen, transparenten und leuchtenden Farben sowie die ungewöhnlichen Kompositionsformen des japanischen Farbholzschnittes spiegeln sich in den Werken der großen französischen Künstler der Jahrhundertwende wie Paul Cèzanne, Edgar Degas, Pierre Bonnard, Èdouard Vuillard, Henri Matisse sowie Henri de Toulouse-Lautrec wider. Stilbildend wirkten ebenso die neuen Motive, die das Leben in den Vergnügungsvierteln, in der Großstadt, aber auch intime Momentaufnahmen schildern, sowie die Fähigkeit, subtile Veränderungen der Natur im Wandel der Jahreszeiten auszudrücken.
Durch die Ausstellung führt die Kuratorin, Frau Dr. Gabriele Fah-Becker.

Programm:
- Abfahrt mit Bus um 10:30 Münchner Hauptbahnhof Nord, gegenüber Hotel Eden Wolff
- Ankunft in Kaufbeuren, ca. 12:00
- 12:00 Uhr Ausstellungsbesuch
- 13:30 Uhr Gemeinsames Essen in der Innenstadt (auf eigene Kosten)
- 15:00 Uhr ca. einstündige Stadtbesichtigung mit Führung, anschließend freie Zeit
- 18:00 Uhr Rückfahrt
- 19:30 Uhr Ankunft in München

Eintritt / Teilnahmegebühr

Mitglieder 20 Euro, Nichtmitglieder 25 Euro
Im Preis sind die Busfahrt, der Museumseintritt und beide Führungen enthalten.

Veranstalter

DJG in Bayern e.V.

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map