独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Theater-AuffĂĽhrung: Nō-Theater des Komparu Ensembles

Samstag, 22.01.2011 (Beginn: 19:00 Uhr, Ende vsl. 20:45 Uhr)

Eine der ältesten No-Schulen Japans, Komparu, spielt das traditionelle No-Stück „Kiyotsune“ mit einem 19köpfigen Ensemble zum Auftakt des Jubiläumsjahres.

Im Jahr 1183 wurden die Truppen des Heike Klans, der zu den einflussreichsten Kriegerfamilien in Lande zählte, in den Norden Kyūshūs zurückgedrängt. Als sich herausstellt, dass keine Hoffnung mehr für den Heike Klan besteht, trifft dessen General Kiyotsune die Entscheidung, sich das Leben zu nehmen. Als Kiyotsunes Frau von seinem Freitod erfährt, ist sie voller Trauer und Groll. Eines Nachts erscheint ihr der Geist Kiyotsunes im Traum. Beide sind glücklich, wieder zusammen zu sein, aber im Laufe ihres Zusammenseins kommt es zum Streit über ihre unterschiedlichen Gefühle. Das Stück endet schließlich mit einem Tanz, den Kiyotsunes Geist darbietet und die beiden miteinander versöhnt. Die Aufführung findet in japanischer Sprache mit deutschen Übertiteln statt.

Programmablauf:
19.00 Uhr Beginn, Grußworte Staatsminister Heubisch und Oberbürgermeister Ude, Vortrag zu den im Nô-Theater verwendeten Kostümen, Aufführung des Stückes Kiyotsune
20.45 Uhr Ende der Aufführung

Veranstalter: Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V., Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Japanisches Generalkonsulat München sowie das Komitee für die Durchführung der Deutschlandtournee des Komparu Ensembles.

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Kulturreferats der Landeshauptstadt München der japanischen Agency for Culturell Affairs, der All Nippon Airlines (ANA) sowie der Matsuda Motor Corporation.

Eintritt / Teilnahmegebühr

30 Euro, 20 Euro, 15 Euro.

Veranstalter

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V., Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin, Japanisches Generalkonsulat München sowie das Komitee für die Durchführung der Deutschlandtournee des Komparu Ensembles.
Unterstützt wird die Veranstaltung vom Kulturreferats der Landeshauptstadt München der japanischen Agency for Culturell Affairs, der All Nippon Airlines (ANA) sowie der Matsuda Motor Corporation.

Veranstaltungsort

Carl Orff Saal, Gasteig, Rosenheimer Str.5

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map