独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Puccini und die Geishas
(Japanische Hintergründe zu Puccinis Oper „Madama Butterfly“. Vortrag mit Bilder und Musikbeispielen von Herbert Eichele.)

Mittwoch, 21.03.2012 (Beginn: 19:00 Uhr)

Nach der Öffnung Japans Ende des 19. Jahrhunderts und der ersten Begegnung vieler Eu-ropäer mit japanischen Erzeugnissen setzte in Europa eine Japanbegeisterung ein, die in der bildenden Kunst als Japonisme oder Japonismus weit verbreiteten Ausdruck fand. Aber auch Literatur, Theater und Musik begannen, sich japanischer Themen anzunehmen.
Eines der berühmtesten Bühnenwerke dieses Genres ist Giacomo Puccinis Madama Butter-fly. Die tragische Geschichte der von ihrem amerikanischen Mann verlassenen japanischen Cio-Cio-san und ihrem Kind hat Generationen gerührt.

Nach einem kurzen Rückblick in die Aufführungsgeschichte und einem Abriss der Hand-lung wird untersucht, woher der Stoff der Handlung kommt, ob es reale historische Personen gibt, die der Handlung zu Grunde liegen, wie Puccini von dem Sujet Kenntnis erhielt, was es mit der “Ehe auf Zeit“ von Europäern mit Japanerinnen seinerzeit auf sich hatte, mit welchen Japanerinnen er Kontakte hatte, welche japanischen Melodien der Meister wo verwendete und wie er an dieselben kam.

Herbert Eichele war Gründungspräsident der DJG Regensburg, Mitglied der Japan Society in London, viele Jahre Mitglied der DJG in Bonn und ist seit 2011 Mitglied im Beitrat der DJG Berlin.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Mitglieder: frei, Gäste € 5,00

Veranstaltungsort

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaften (IBZ), Amalienstr. 38, München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map