独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Die Kunst der Harmonie der Energien
(Besuch des Großmeisters Keido Yamaue in München)

Freitag, 27.04.2012 (Beginn: 19:00 Uhr)

Keido Yamaue ist ein vielseitiger Kampfkünstler und Lehrer: Shorinji Kempo und verwandte chinesische Kungfu-Stile, Goju-Ryu Karate, Judo, vor allem aber das von ihm begründete Yamaue Ryu Aiki Jutsu finden sich im Lebenslauf des 1946 geborenen Großmeisters (10.Dan). Darüber hinaus ist er buddhistischer Priester.

Die wortgemäße Übersetzung des Aikijutsu lautet: Die Kunst (jutsu) der Harmonie (ai) der Energien (ki). Sinngemäß ist es die Kunst, mit dem Angreifer eins zu werden. Daher ist Aikijutsu die Kunst, den Geist und den Körper des Angreifers in jede beliebige Richtung leiten zu können.

Etwas Besonderes ist das Yamaue Ryu Aiki Jutsu. Keido Yamaue, der Begründer dieses Stils, wurde ab dem Alter von 5 Jahren von seinem Großvater und Onkel, später auch von anderen Großmeistern, in verschiedenen Kampfkünsten unterrichtet, und er erlangte schon früh Meistergrade. Im Laufe seines Lebens stellte er fest, dass ihm die Anwendung von Ki auf außergewöhnliche Weise möglich war. Er integrierte diese Anwendungen in seine Kampfkunst, so dass letztlich ein eigener Stil entstand.

In dieser Veranstaltung wird Keido Yamaue den Mitgliedern der DJG in Bayern e.V. mit einem Vortrag in englischer Sprache Einblicke in seine Arbeitsweise geben.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Mitglieder: frei, Nichtmitglieder: € 5,00

Veranstalter

Gemeinschaftsveranstaltung der Deutsch Japanische Gesellschaft in Bayern e.V mit dem Deutsch-Japanischen Freundeskreis der Universität der Bundeswehr München

Veranstaltungsort

Bibliothek im Münzkabinett, Residenzstraße 1, München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map