独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Gesundheit durch Arbeiten — Potential demographischen Wandels
(Vortrag von Dr. Kazue Haga: „Wie könnten Gesellschaften im demographischen Wandel zukunftsfähig bleiben?“)

Freitag, 13.09.2013 (Beginn: 19:00 Uhr)

Japan ist gegenwärtig die „älteste“ Gesellschaft. Die Bevōlkerung altert.

Erhöhte Lebenserwartung bringt für viele Menschen eine Verbesserung körperlicher und geistiger Fähigkeiten mit sich. Eine positive Korrelation zwischen Beschäftigung und Funktionstüchtigkeit im höheren Alter ist nachgewiesen. Was könnte Japan aus diesen positiven Erkenntnissen über demographische Entwicklung machen? Diese Frage ist für Japan aufgrund seiner Immigrationspolitik von Bedeutung. Wie könnte eine demographisch alternde Gesellschaft wertschöpferisch sein? Wie könnte eine Volkswirtschaft ihre Dynamik aufrechterhalten, obwohl sie demographisch altert? Könnte sogar eine längere unselbständige und selbständige Beschäftigung von Gesundheit und Lebenszufriedenheit begleitet sein?

Beispiele aus Japan zeigen Potential und Möglichkeiten. Visionen, eingebunden in Vorstellungskraft und Lebenssinn, erlauben älteren Menschen ihre Ressourcen und Fähigkeiten neu zu kombinieren und neue Fähigkeiten aufzubauen. Sie scheinen ein positives Zusammenwirken zwischen Demographie, Wirtschaft und Lebensqualität zu bestätigen. Daraus wird die Hypothese abgeleitet, dass lebenslanges Arbeiten Gesundheit und Lebenszufriedenheit im höheren und hohen Alter aufrechterhalten, sogar erhöhen könnte.

Dr. Kazue Haga ist eine wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Japanstudien (Tokio) im Forschungsgebiet „Herausforderungen des demographischen Wandels“. Sie hat 2012 am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Marburg zum Thema „Innovations- und Evolutionsdynamik in demographisch alternden Gesellschaften“ promoviert.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Mitglieder der DJG frei, Gäste 5 EUR.

Veranstaltungsort

MOVIMENTO, Fußgängerzone bei der Neuhauser Straße 15, 80331 München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map