独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Tora-san, der Liebesberater
(Erfolgreicher japanischer Spielfilm)

Freitag, 10.01.2014 (Beginn: 19:00 Uhr)

Regie: Yoji Yamada / Buch: Yoji Yamada, Yoshitaka Asama
Darsteller: Kiyoshi Atsumi, Chieko Baisho, Yuko Tanaka, Kenji Sawada, Masami Shimojo
Japan 1983 / 105 Min / OmU (japanisch, mit deutschen Untertiteln)

DVD-Cover

Die Komödienreihe mit Tora-san, dem komische Antihelden, gehört zu den erfolgreichsten Kinofilmen in Japan. In dem 30. Tora Film reist Tora in den Kurort Yunohira auf Kyushu, wo er in seinem Hotel den sanftmütigen Zoologen Saburo (Kenji Sawada) und die schüchterne Keiko (Yuko Tanaka) trifft. Die beiden jungen Leute freunden sich an, doch da Saburo zu brüsk vorgeht, verstösst er Keiko und sie reist ab. Darum bittet er Tora um Hilfe...

Filmszene

An diesem Film wirkt auch der japanische Popstar Kenji Sawada mit, der überzeugend als eine Hälfte des Liebespaars agiert, die andere steuert die zauberhafte Yuko Tanaka bei. Beide spielen nach außen hin attraktive Menschen, die jedoch durch ihr mangelndes Selbstbewusstsein schüchtern sind. Vor allem Tanaka bekommt dies meisterhaft hin und man genießt es, ihr zuzuschauen. Auch wenn an diesem Film eigentlich nichts speziell ist, sind es die vielen kleinen Details, die seine Größe ausmachen. Etwa der Einsatz von Johann Strauss' "Frühlingsstimmen-Walzer" im Tierpark, das Musical am Anfang, die zarte Romanze der jungen Co-Stars, Toras Lebensweisheiten, die Neckereien der Familienmitglieder, die hübschen Bilder von Kyushu - all das verfeinert eine längst perfektionierte und immer wieder sehenswerte Formel.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V., Münchner Stadtbibliothek, mit freundlicher Unterstützung von: Japanisches Kulturinstitut – The Japan Foundation Köln

Veranstaltungsort

Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map