独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Das Familiengeheimnis
(Japanischer Spielfilm mit schwarzem Humor)

Dienstag, 18.02.2014 (Beginn: 19:00 Uhr)

Regie: Toshiyuki Mzutaki / Buch: Toshiyuki Mitsutani, Ryo Sunamoto
Darsteller: Kyozo Nagatsuka, Mie Nakao, Chiharu, Hashimoto Mitsunari
Japan 1992 / 100 Min. / OmU (japanisch, mit deutschen Untertiteln)

Die Motomuras sind keine Bilderbuchfamilie. Vater Hiroshi arbeitet zu viel und vernachlässigt seine Frau Yoko, Tochter Azusa hat einen verheirateten Liebhaber, Sohn Rikuo — von Mitschülern schikaniert — schwänzt regelmäßig die Schule, und der senile Großvater Giichiro baggert fremde Frauen an und bedarf ständiger Aufsicht. Da überfährt Hiroshi eines Nachts eine junge Frau. Er begeht in Panik Fahrerflucht, doch als er sich später der Polizei stellen will, bekniet Yoko ihn, der Familie zuliebe zu schweigen. So wird das verdächtige Unfallauto ins Haus geschafft, allmählich in seine Einzelteile zerlegt und Stück für Stück entsorgt. Die gemeinsame Aufgabe schweißt die Familie wieder zusammen, und alles ist auf einem guten Wege — wäre da nicht die überaus neugierige Nachbarin...

Filmszene

Als Zugpferde wurden für "Das Familiengeheimnis" Kyozo Nagatsuka und Mie Nakao verpflichtet. Der Regisseur Toshiyuki Mizutani hat dem Streifen "Das Familiengeheimnis" seinen unverwechselbaren Charakter gegeben. Wenn Sie vom Drama begeistert sind: 100 unterhaltsame Minuten erwarten Sie. Eine Satire auf die japanische Familie, mit perfekt gesetzten Schnitten und cool agierenden Schauspielern; ein Muss nicht nur für Liebhaber des schwarzen Humors!

Eintritt / Teilnahmegebühr

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V., Münchner Stadtbibliothek, mit freundlicher Unterstützung von: Japanisches Kulturinstitut – The Japan Foundation Köln

Veranstaltungsort

Vortragssaal der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, Rosenheimer Straße 5, 81667 München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map