独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Kimono Fashion Revival
(Vortrag von Frau Oly Firsching-Tovar)

Donnerstag, 12.06.2014 (Beginn: 19:00 Uhr)

Seit nun mehr einigen Jahren findet man in japanischen Buchläden und Kimonoboutiquen häufig Taschenbücher, Broschüren, Bookazines und Zeitschriften zum Thema Kimono, Kimonomode sowie Kimono & Tourismus in Kyoto. Insbesondere die Bookazines — in Japan „mook“ = magzine book genannt — sind eine Mischung aus Buch und Magazin und in Japan bereits seit 2003 beliebt. Charakteristisch sind kurze Texte, illustriert mit vielen Fotos und Abbildungen und für die Zielgruppe — im Allgemeinen junge Leute — fröhlich und leicht zu lesen. Viele dieser Bookazines scheinen mit einem Touch Nostalgie in „bessere“ Zeiten der japanischen Gesellschaft eintauchen zu wollen. Als „Taisho Romantik“ wird vergangene Kimonomode z.B. in „Kimono Hime“ vorgestellt. In „Kimono in Kyoto“ dagegen werden junge Leute mit Interesse an Kimonos dazu eingeladen, im Kimono durch das Stadtzentrum zu streifen, wo sich viele Designer und Kimonoboutiquen niedergelassen haben.

Das Ziel dieses Vortrags ist es, anhand dieser Printmedien und Fotos aufzuzeigen, wie der Kimono derzeit wieder im Kommen ist und wie junge Japaner in Kyoto wieder Gefallen am Kimono gefunden haben. Ein wirkliches Revival des Kimonos im heutigen Japan!

Oly Firsching-Tovar ist eine unabhängige Künstlerin und promoviert derzeit am Seminar für Kulturanthropologie des Textilen an der TU Dortmund. Bereits mit 18 war sie als Austauschschülerin mit dem American Field Service International Exchange in Kyoto. Später folgte dann der dank eines Stipendiums der japanischen Regierung der Master mit Schwerpunkt Textilien am Kanazawa College of Arts in Kanazawa, Präf. Ishikawa. Ihre Werke wurden bereits im Eko Haus der Japanische Kultur in Düsseldorf, sowie an weiteren Orten in Deutschland, Japan und Venezuela ausgestellt.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Mitglieder der DJG frei, Gäste 5,- EUR.

Veranstaltungsort

Movimento München, Neuhauser Str. 15, München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map