独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Programmvorschau」  Archiv  「Business-Luncheons」  「Haiku-Kreis」  「Stammtisch」  「Gesprächskreis」  「Externes

Tagesveranstaltung der DJG in Bayern e.V.

Business-Luncheon der DJG in Bayern e.V.
(„Die Öffnung Japans für ausländische Touristen“)

Donnerstag, 06.10.2016 (Beginn: 12:00 Uhr, Ende vsl. 14:00 Uhr)

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. und das Japan-Zentrum an der Ludwig-Maximilians-Universität laden ein zu ihrem nächsten gemeinsamen Business Luncheon mit

Herrn Generalkonsul Hidenao Yanagi in München

In ihrer Tischrede wird der Ehrengast zum Thema sprechen:

„Die Öffnung Japans für ausländische Touristen“

Einführung und Moderation: Jürgen Betten

Premierminister Abe hat sich seit seinem Amtsantritt im Dezember 2012 u.a. für eine weitere Öffnung Japans für ausländische Touristen eingesetzt. In diesem Zusammenhang hat die Regierung u.a. die Visumsbedingungen für manche asiatischen Länder erleichtert oder teilweise abgeschafft. Gleichzeitig bereitet man in Japan mehr fremdsprachige Hinweisschilder für ausländische Touristen vor, um damit den Besuch von Sehenswürdigkeiten durch ausländische Touristen zu erleichtern. Diese und weitere Maßnahmen sowie eine Yen-Abwertung haben dazu beigetragen, dass sich die Zahl der ausländischen Touristen von 2013 bis 2015 fast verdoppelt hat. Sie lag 2015 bei knapp 20 Millionen, was einem Zuwachs von 47,1 % entspricht.

Die Gesamtzahl der deutschen Touristen fiel 2015 mit 162.600 und einem Zuwachs von 15,9 % dabei relativ gering aus, während die Zahl der Besucher aus Großbritannien und Frankreich bei jeweils 258.500 (+17,5%) bzw. 214.300 (+20,0%) lag. Vor dem Hintergrund seiner Gesamtbevölkerungszahl weist Deutschland eindeutig ein größeres Potenzial auf. Der Redner wird auf mögliche Gründe hierfür eingehen.

Foto Herrn Generalkonsul Hidenao Yanagi

Hidenao Yanagi ist seit April 2014 als Generalkonsul in München tätig. Er studierte bis 1982 Internationale Beziehungen an der Universität Tokyo. Nach dem Eintritt 1982 ins japanische Außenministerium studierte er von 1983-1985 an der Universität Konstanz. Später war er bei den Japanischen Botschaften in Wien, Bonn, Neu-Delhi und Berlin tätig. Danach war er von 2010-2014 in verschiedenen Referaten in Tokyo tätig.

Zu dieser Veranstaltung möchten wir Sie herzlich einladen. Unser gemeinsamer Mittagstisch dient dem In-formations- und Gedankenaustausch zwischen den Managern japanischer Unternehmen in München und Umgebung und den für das Japangeschäft zuständigen Managern bayerischer Unternehmen. Aber auch alle Mitglieder der DJG in Bayern e.V. und des Japan Clubs sowie weitere an den deutsch-japanischen Beziehungen Interessierte sind als Gäste willkommen.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Kosten für das Mittagessen betragen 40,- EUR und sind bis zum 01.10.2016 auf das Konto der DJG zu überweisen.

Veranstalter

Japan-Zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität und Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V., mit Unterstützung des Deutsch-Japanischen Wirtschaftskreises DJW

Veranstaltungsort

Hilton Munich Park Hotel, Am Tucherpark 7, 80538 München

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map