独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

StartseiteVeranstaltungenWir über unsMitgliedschaftLinksImpressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

ProgrammvorschauArchivBusiness-LuncheonsHaiku-KreisStammtischGesprächskreisExternes

Tagesveranstaltung in/um München

Workshop Klassischer japanischer Tanz/Kabuki – "Horai" mit Eiko Hayashi

Samstag, 16.05.2020 (Beginn: 14:00 Uhr, Ende vsl. 17:30 Uhr)

Klassischer japanischer Tanz/Kabuki – "Horai" mit Eiko Hayashi
Auf der fantastischen Insel Horai leben die legendären Sennin, himmlische und unsterbliche Wesen. In der chinesischen Mythologie repräsentiert die Insel daher eine Art von Paradies. Das Kabuki-Stück "Horai" aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts deutet diese Vorstellung weltlich um. Als Sinnbild für das Paradies dient Kuruwa, der Rotlichtbezirk im damaligen Tokio (Edo). Dort wurden (Männern) Vergnügungen aller Art geboten – Luxus, Liebe, Kunst. Mit tänzerischen Mitteln werden Szenen in Kuruwa sowie landschaftliche Stimmungsbilder dargestellt.
Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Bewegungserfahrung, auch aus anderen Tanzsparten, ist von Vorteil.
Bitte mitbringen: einen langen Rock oder ein langes Kleid, ein großes Tuch, das die Schultern bedeckt und bis zu den Handgelenken reicht, Socken (keine Stoppersocken); falls vorhanden, Kimono.
Auf der fantastischen Insel Horai leben die legendären Sennin, himmlische und unsterbliche Wesen. In der chinesischen Mythologie repräsentiert die Insel daher eine Art von Paradies. Das Kabuki-Stück "Horai" aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts deutet diese Vorstellung weltlich um. Als Sinnbild für das Paradies dient Kuruwa, der Rotlichtbezirk im damaligen Tokio (Edo). Dort wurden (Männern) Vergnügungen aller Art geboten – Luxus, Liebe, Kunst. Mit tänzerischen Mitteln werden Szenen in Kuruwa sowie landschaftliche Stimmungsbilder dargestellt.
Nur für Frauen; tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Bewegungserfahrung, auch aus anderen Tanzsparten, ist von Vorteil.
Bitte mitbringen: einen langen Rock oder ein langes Kleid, ein großes Tuch, das die Schultern bedeckt und bis zu den Handgelenken reicht, Socken (keine Stoppersocken); falls vorhanden, Kimono.

sa/so 16./17.5.2020
jeweils 14.00 bis 17.30 Uhr, Pausen nach Absprache
Gasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr € 39.– (Veranstaltungsnummer K267116)

Eintritt / Teilnahmegebühr

€ 39.-

Tickets / Reservierung / Anmeldung

Anmeldung erforderlich unter Tel. (089) 48006-6239 oder online bei der MVHS

Veranstalter

Münchner Volkshochschule GmbH

Veranstaltungsort

Gasteig München, Gasteig, Rosenheimer Str. 5 (» in Google Maps anzeigen)

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  •  Valid CSS  •  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  •  Notepad Logo  •  Unicode Logo  ~  Valid Atom 1.0 (Validome)  •  TLS 1.3 256bit Secured  •  Site Map  •  0.2719 sec