独日協会 Deutsch-Japanische Gesellschaft
in Bayern e.V.

「Startseite」   「Veranstaltungen」   「Wir über uns」   「Mitgliedschaft」   「Links」   「Impressum/Kontakt

DJG-Logo und Banner

Herzlich Willkommen bei der DJG in Bayern e.V.!

Ich möchte Sie auf der Internetseite der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern e.V. begrüßen und hoffe, dass Sie auf dieser Seite interessante Neuigkeiten über Japan oder den Hinweis auf eine für Sie interessante Veranstaltung finden.

Die DJG Bayern wurde im Jahr 1961 im Umfeld der Ludwig-Maximilians-Universität gegründet und verfolgt das Ziel die Beziehungen zwischen Japan und Deutschland in möglichst vielen Beziehungen zu vertiefen und das gegenseitige Verständnis der beiden Nationen zu fördern. In den nunmehr über 50 Jahren ihres Bestehens ist die Gesellschaft auf über 800 Mitglieder angewachsen und ist damit die mitgliederstärkste Deutsch-Japanische Gesellschaft.

Jährliche bieten wir über 80 japanbezogene Veranstaltungen an. Das Angebot ist breit gefächert. Neben klassischen Vorträgen zu aktuellen und klassischen japanbezogenen Themen gibt es regelmäßige Kinoabende auf denen japanische Filme gezeigt werden. Auch die traditionellen japanischen Künste sind reichlich vertreten. In regelmäßigen Abständen können wir Konzerte mit japanischer Musik anbieten. Informationen zu demnächst stattfindenden Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik eigenes Veranstaltungsprogramm. Unter der Rubrik andere Ereignisse finden Sie zudem Informationen zu anderen japanbezogenen Veranstaltungen im Raum München.

Wenn Sie mehr über unsere Gesellschaft erfahren möchten, kann ich Ihnen die Rubriken „Über die DJG” und „Informationen zur Mitgliedschaft” empfehlen.

Ich hoffe, dass unser Internetauftritt Ihr Interesse geweckt hat. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter der E-Mail <djg-muenchen@t-online.de> gern zur Verfügung.

Dr. Oliver Schön
Präsident

バイエルン独日協会について

ごあいさつ

バイエルン独日協会のインターネットサイトをごらんいただいている皆様にごあいさつ申し上げます。このサイトの中で日本のことで関心を引くような記事なり、おもしろそうなイベントを見つけることができるのではないかと期待しております。

私どもバイエルン独日協会は、1961年に、ルートヴィッヒ・マクシミリアン(ミュンヘン)大学の関係者により設立されました。その後、日独間のさまざまな分野でこの関係をいっそう緊密にし、両国の相互理解を促進していくことにまい進しております。この80年で、会員数は約800人ほどになるまで増加し、おかげさまでドイツ国内最大の会員数を誇る独日協会となりました。

私どもでは、日本に関するイベントを年50回以上開催しております。このイベントは非常に多岐にわたっており、日本のアクチャルなテーマやクラシックなテーマに関する講演会と並び、定期的に日本映画鑑賞会も開催しております。また、日本の伝統芸術もしばしば登場してきますし、日本の音楽のコンサートも一定の期間ごとに開催されます。次回開催予定のイベントは、イベント情報に記載されています。また、当協会主催でないミュンヘンで開催されるイベントも、その他のイベント情報「Externes」の項目に記載されています。

当協会についてもっとお知りになりたい方は、「Über die DJG (私どもの紹介と抱負)」と、「Informationen zur Mitgliedschaft (会員殿に対するインフォメーション)」をごらんいただけると幸いです。

私どものインターネットサイトに関心を寄せてくれたことに、心より感謝申し上げます。ご質問がございましたら、<djg-muenchen@t-online.de> までぜひご連絡をいただきたくお願い申し上げます。

バイエルン独日協会会長

Dr. オリバー・シェーン

Buchinformation

Neuerscheinung: Gedenkschrift Philipp Franz von Siebold und München zum 150. Todestag
(von Andrea Hirner, Bruno J. Richtsfeld, Jürgen Betten; herausgegeben von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern e.V., München)

Die Gedenkschrift über den Arzt, Erforscher Japans, Vermittler und unermüdlichen Reisenden erscheint im April 2016 zu seinem 150. Todestag am 18. Oktober 2016.

Die 168seitige Gedenkschrift ist reich bebildert mit teilweise bislang unbekannten historischen Aufnahmen und enthält auch viele Farbaufnahmen von Gegenständen aus der Siebold Sammlung des Museums Fünf Kontinente in München (früher Völkerkundemuseum München).

Das Buch ist von der DJG in Bayern herausgegeben und kann zum Preis von 12,80 EUR über den Buchhandel bezogen werden, oder bei der Geschäftsstelle der DJG gegen Rechnung portofrei bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Sonderseite zu dieser Gedenkschrift. Ebenso steht eine Leseprobe zur Verfügung.

Nächste Veranstaltung der DJG

21. Japanfest

Sonntag, 17.07.2016 (Beginn: 11:00 Uhr)

Zum 21. Mal findet das Japanfest mit einer bunten Mischung von Darbietungen Münchner Vereine, kulturellen und sportlichen Veranstaltungen sowie Bühnenvorführungen statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Japanisches Generalkonsulat München, Japan-Club München e.V., Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Veranstaltungsort

Japanisches Teehaus hinter dem Haus der Kunst, Englischer Garten, München

Nächste Veranstaltung in und um München

Tokyo-Munich FinTech Symposium

Dienstag, 05.07.2016 (Beginn: 14:15 Uhr, Ende vsl. 18:30 Uhr)

Ziel ist es, japanische Startups aus der FinTech- und InsureTech-Branche mit deutschen Unternehmen, Investoren und Startups zusammenzubringen. Japan erscheint vielen deutschen Unternehmen nach wie vor als rätselhaftes Land; insbesondere die wachsende Startup-Szene ist wenig bekannt. Wir sehen hier ein großes Potential für beide Seiten und hoffen, durch diese Veranstaltung Diskussionen und einen aktiven Austausch anstoßen zu können.

Weitere Informationen und Registrierung über die Konferenzwebseite.

Introducing Tokyo’s FinTech startup scene

The financial industry today is being challenged by new digital services and business models regarding payment systems, funding and investment schemes, insurance related applications as well as data security solutions. Many of these innovations arise from startup ventures. The number of FinTech and InsureTech startups is large and they are spread around the globe, which makes it hard to track developments and to predict from where new winning applications or even business revolutions will come. An increasingly active, but still largely neglected startup ecosystem for FinTech and InsureTech solutions has been developing in Japan, especially in Tokyo.

We are inviting entrepreneurs and business angels from the Tokyo based FinTech and InsureTech startup scene to present the most up-to-date business ideas, solutions and visions to a professional German audience comprised of representatives from the German financial industry as well as venture capitalists and startups.

The planned event will contribute to bridging the gap in knowledge about Tokyo’s startup scene while at the same time providing a platform for exchanging ideas and for networking between new Japanese entrepreneurs and established German financial service providers.

Speakers:
Ikuo C. Hiraishi (Sunbridge Global Ventures), Kaz Ohmae (Crowdbank Japan), Naoko Samata (Coiney), Takashi Okita (SBI Ripple Asia), Teppei Sakano (Allm)

Schedule:
14:15 - Welcome, by Dr. Marianne Hofmann and Thomas Doppelberger (Fraunhofer Gesellschaft)
14:30 - Introduction, by Prof. Dr. Franz Waldenberger (Deutsches Institut für Japanstudien, Tokyo)
14:40 - Overview of the Startup Scene in Tokyo
15:00 - Introducing Japanese Fintech and InsureTech startups
16:00 - Comments from German experts, moderator Dr. Hermann Gumpp
17:00 - Open Discussion
17:30 - Concluding remarks, by Wilfried Schmidt (German-Japanese Business Association)
17:40 - Reception
18:30 - End

Eintritt / Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Veranstalter

Sunbridge Global Ventures, DIJ Tokyo, Gumpp & Partners

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Haus, Hansastraße 27c, 80686 München (» in Google Maps anzeigen)

Verkehrsanbindung

Diverse Anfahrtsbeschreibungen finden Sie auf der Webseite der Fraunhofer-Gesellschaft.

Konzert: J-Pop meets Klassik
(Jubiläumskonzert zum 100. Geburtstag der Mädchenrealschule Rosenheim)

Montag, 25.07.2016 (Beginn: 18:30 Uhr)

Anlässlich des 100jährigen Bestehens des Mädchenrealschule Rosenheim veranstaltet der Förderverein Städtepartnerschaft ein Konzert, welche japanische Popmusik und europäische Klassik vereint.

Geboren 1988 in Tokyo begann Ai Takekawa als Teenager, sich auf Klavier und Gitarre begleitend, selbst komponierte Lieder zu singen. Die japanische Singer-Songwriterin debütierte 2009 mit ihrem Song „I WILL“ und wurde Profimusikerin. Seither komponierte sie viele Lieder, gibt regelmäßig Konzerte und tritt oft in TV- und Radiosendungen auf. Vor allem machte sie ihre Komposition „Tooi Michi no Sakide (Am Ende des weiten Wegs)˝ bekannt, welche als Endingsong des Animes „Inuyasha˝ verwendet wurde. U.a. dieses Lied präsentierte sie bei der JAPAN EXPO2010 in Paris. Neben ihren Musikaktivitäten forscht die junge Japanerin an der Universität Tokyo als Paläontologin mit Fachgebiet “antike Krokodile“.

Die Künstlerin reist für dieses Konzert extra aus Japan an.

Eintritt / Teilnahmegebühr

Eintritt frei.

Veranstalter

Förderverein Städtepartnerschaft Ichikawa-Rosenheim e.V.
Geschäftsstelle Ichikawa
Reichenbachstr. 8
83022 Rosenheim

Veranstaltungsort

Städtische Realschule für Mädchen, Ebersberger Str. 13, 83022 Rosenheim (» in Google Maps anzeigen)

Inhalt und Layout © Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V.

Marienplatz 1 / II, 80331 München, Telefon: <+49 89 221863>, Telefax: <+49 89 2289598>
E-Mail: <djg-muenchen@t-online.de>, Internet: <http://www.djg-muenchen.de/>
Bürozeiten: Montags und Donnerstags jeweils von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Valid HTML 4.01 Strict (Validome)  ~  Valid HTML 4.01 Strict (W3C)  ~  Valid CSS  ~  W3C-WAI WCAG 1.0 Level Triple-AAA conformant  ~  Notepad Logo  ~  Unicode Logo  ~  「Site Map