Der Haiku-Kreis
ドイツ語句会

Das traditionelle Haiku ist eine japanische Kurzgedichtform mit Bezug auf die jeweilige Jahreszeit.

 

Der Haiku-Kreis der DJG in Bayern e.V. fand zum ersten Mal im Januar 1998 unter der Leitung von Frau Takako von Zerssen statt, die zehn Jahre lang den Kreis leitete. Danach übernahmen Dr. Jochen Kingler und Yuko Murato bis 2014 die Leitung, und seitdem führt Yuko Murato den Kreis. Weil die Gründung auf eine Initiative der Haiku-Lehrerin Frau Hiroko Yamada (✝2010) aus Kobe zurückgeht, dichten wir im traditionellen Stil in einer festen Form mit einem Kigo, dem Jahreszeitenwort. Dank der Beziehung zur Haiku-Gruppe von Frau Yamada werden unsere Haiku in Japan jeden Monat mit Kommentaren veröffentlicht. Der Kreis hat bis jetzt vier Anthologien herausgegeben, zuletzt im November 2017.

Das Haiku-Treffen findet jeden vierten Donnerstag im Monat von 18:30–20:30 Uhr im ASZ in der Hans-Sachs-Str.14 in München statt. Unsere Teilnehmer sind grundsätzlich DJG-Mitglieder. Aber Gäste sind herzlich eingeladen.

 

Der Haiku-Kreis findet am vierten Donnerstag des Monats ab 18:30 Uhr im ASZ und alle zwei Monate an einem Sonntagabend per Zoom statt. 

 

Die Urheberrechte aller hier vorgestellten Haiku liegen bei den jeweiligen Autor(inn)en.
 

俳句結社創刊・主宰の山田弘子氏(✝2010)のお力添えで1998年1月に第一回ドイツ語句会がTakako von Zerssenさん代表の元で開かれ、その引退後Dr. Jochen Kingler と村戸裕子の共同代表を経て2014年より村戸が纏め役を務めております。

創設以来伝統俳句、有季定型を踏襲しており、これまでに4冊の合同句集を出版しました。

 

句会は毎月第4木曜日夜6時半よりミュンヘンのASZ、Hans-Sachs-Str.14 で開いております。参加者は原則としてバイエルン独日協会会員ですが、一般の方もゲストとして歓迎です。

 

現在新型コロナ禍のため毎月第4木曜日夜6時半よりZoom句会を催しており、それと並行して毎月第4木曜日にメール句会も行っております。

Foto-Murato_500x500.jpg

Yuko Murato
村戸裕子

Leiterin des Haiku-Kreises

yuko.murato@djg-muenchen.de

buch_haiku.jpg

Buch-
Tipp

„Auf Seide gemalt„ 「絹に描かれ」
Anthologie zum 20-jährigen Jubiläum des Haiku-Kreises der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bayern e.V.
バイエルン独日協会20周年記念合同句集


zweisprachig: deutsch/japanisch, ドイツ語/日本語
Dez. 2017, 110 Seiten, 2017年12月、110ページ
€ 9,80, 9.80ユーロ

Zu beziehen über die Geschäftsstelle der DJG in Bayern /
取扱いは独日協会事務所にて:
Tel: 089/221863 oder E-Mail: djg-muenchen@t-online.de
Portofreier Versand (Inland), ドイツ国内送料込み


Herta Riedhammer

Pfotenspuren

im Neuschnee – Besuch

der letzten Nacht.

 

Dorit Kreissl

Föhn im Dezember,

„Last Christmas“ rauf und runter –

der Weihnachtsmann schwitzt.

 

KAIHÔ-BERICHT

Kaihō Nov./Dez. 2021, Haiku-Kreis                                                                                           

Endlich hielt der Haiku-Kreis Ende Juli wieder ein Haiku-Treffen im ASZ Isarvorstadt ab. Auch im August fand ein Haiku-Treffen wie jedes Jahr im ASZ statt. Ich merke doch einen großen Unterschied zwischen einem E-Mail- und einem Präsenz-Treffen. Die direkte Diskussion kam mir wie eine Befreiung vor. Eine Dichterin brachte ins Gespräch, ob es wichtig sei, dass ein Kidai/Kigo, das Jahreszeitenwort, im Haiku wirke. Das bedeutet: Wäre das verwendete Kigo ersetzbar durch ein anderes Kigo (auch durch ein Kigo für eine andere Jahreszeit, zum Beispiel die „Kirschblüten“ durch den „Schnee“), oder ist es unersetzbar?

 

Beim Benutzen eines Kigo setzt man das nicht einfach als Indikator einer Jahreszeit in das Haiku. Nachdem man das Wesen des Kigo genau verstanden hat, muss man es dem Inhalt des Haiku passend einsetzen. Bei vielen japanischen Haiku bekommt man den Eindruck, dass der Autor zuerst sein Erlebtes in 12 Moren (japanischen Silben) zum Ausdruck gebracht und nachträglich nach einem dazu passenden Kigo gesucht hat. In solchen Kombinations-Haiku („Tori-awase“) ist das Kigo oft nicht unersetzbar.

 

Aber, wie ich von verschiedenen Internet-Eintragungen erfahren habe, sind viele japanische, vor allem junge Haiku-Dichter von heute der Meinung, es sei nicht angebracht, über das Kigo im Haiku eines fremden Autors zu diskutieren, ob es ersetzbar oder unersetzbar sei. Man müsse die Vorstellung des Dichters respektieren. Jeder Dichter sollte bemüht sein, ein Kigo für sein Haiku bewusst auszuwählen, so dass es zum Sinn des Haikus passe.

 

Nach dem totalen Absturz seines Hauptcomputers konnte Prof. Makoto Aoki aus Ehime E-Mails aus dem Ausland nicht mehr empfangen. Erst Mitte September ist ihm gelungen, meine E-Mails zu lesen. Jetzt habe ich mit ihm angefangen, uns für das Haiku-Seminar am Sonntag, 03. 10. 2021 vorzubereiten. Der Haiku-Kreis und ich freuen uns sehr auf die weiteren Seminare von ihm.

 

Noch während der Ferienzeit haben wir plötzlich die Nachricht erhalten, dass eine jüngere Dichterin aus unserem Kreis einer schweren Erkrankung erlegen sei. Sie war eine begeisterte Haiku-Dichterin und lieferte immer anregende Anmerkungen über unsere Haiku. Wir vermissen sie sehr und trauern mit ihrer Familie um diesen großen Verlust. Yuko Murato

 

A gmahde Wies'n,

es duftet nach frischem Heu –

der Sommer atmet aus.

Dorit Kreissl († Sep.2021)

 

 

 

会報報告

会報2021年11月・12月 俳句

 

(要旨)

やっと またASZで対面句会ができるようになり、メール句会との大きな違いを感じています。この日の句会では、季語が俳句の中で働いているか、あるいは他の季語と取り換えがきくかについて話しました。

 

季語は季節を提示するだけでなく、その俳句の内容に沿って選ばれなければなりません。取り合わせの句の場合、取ってつけたような季語を時々見かけます。

しかしインターネットでの投稿を読むと、特に若い俳人は、他人の句の季語選択に口を挟むべきでないという意見を多く見かけます。

 

愛媛大学准教授の青木亮人氏とは夏に先生のコンピュータが壊れて以来音信不通でしたが、やっと連絡が取れ、10月3日の俳句セミナーの打ち合わせをしています。

 

夏休み中にまだまだ若い俳人の訃報が突然入り驚きました。大変俳句に熱心だったのでとても惜しまれます。村戸裕子

 

IMG_7831r.jpg