Der Japanische Diskussionskreis
日本語で話す会

Seit Mai 2001 bietet die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. einen monatlichen Gesprächskreis auf Japanisch für Nichtjapaner und Muttersprachler an. Er wurde von Dr. Inga Streb gegründet und von ihr fünf Jahre lang geleitet. Danach hat Yuko Murato die Leitung übernommen. Diskutiert wird jeweils über im Voraus ausgewählte Themen. Nicht nur Mitglieder der Gesellschaft, sondern auch alle Japan-Freunde mit guten Sprachkenntnissen sind als Gäste herzlich eingeladen.

Der Treffpunkt ist das ASZ in der Hans-Sachs-Str. 14 in München. Das Treffen findet jeweils am dritten Donnerstag im Monat von 19:00 bis 21:00 Uhr statt. 

 

Der Gesprächskreis findet am dritten Donnerstag des Monats ab 19:00 Uhr im ASZ (+ per Zoom) statt. 

 

バイエルン独日協会では2001年5月よりDr. Inga Streb創設の 「日本語で話す会」を催しており、2006年からは村戸裕子が纏め役を担当しています。毎月前もって準備したテーマについての講演があり、その後ディスカッションをしています。日本語を話される方、また日本人でこの会に興味がおありの方は協会の会員でなくてもゲストとして大歓迎です。

 

毎月第3木曜、夜7時より9時まで次の会場で開催されます:
ASZ, Hans-Sachs-Str. 14, 80469 München.

(可能な限り対面とZoom会を組み合わせます。)

Foto-Murato_500x500.jpg

Yuko Murato 
村戸裕子

Leiterin des Japanischen Diskussionskreises

yuko.murato@djg-muenchen.de

KAIHÔ-BERICHT

会報報告

 

Kaihō Sep.Okt.2022, Japanischer Gesprächskreis

 

   In buddhistischen Tempeln in Japan findet man oft alte Statuen und Figuren, meist aus Holz geschnitzt. Aber selbst Japaner wissen nicht, dass viele von ihnen ursprünglich hinduistische Götter aus Indien sind. Im Mai sprach eine Japanerin, die sich intensiv mit dem Hinduismus befasst, zum Thema „Die Götter, die aus Indien nach Japan kamen“.

 

   Die hinduistischen Gottheiten hielten Einzug in den indischen Buddhismus, und nach und nach wurde der esoterische Buddhismus in Japan eingeführt. Auf dem Weg von Indien über China nach Japan änderten die hinduistischen Götter aber ihre Namen und oft ihre Eigenschaften. Die Referentin erzählte uns mit Bildern eingehend, welche hinduistischen Götter welchen japanischen Figuren entsprechen. Zum Beispiel ist Brahma in Japan 梵天, Bonten. Siva und Vishnu sind zwei wichtigste Götter im Hinduismus. Der erstere ist der Gott des Yoga und entspricht 大黒天, dem Daikokuten, der letztere hat zehn Inkarnationen und einer davon ist der Buddha.

 

   Es machte uns neugierig, dass diese Götter während ihrer langen Reise nach Japan ihre Ursprünge bewahrten. So wie der Philosoph Tetsurô Watsuji in seinen jungen Jahren von den Statuen in den Tempeln in Nara fasziniert war („Koji Junrei“, Pilgerfahrten zu den alten Tempeln, 1919), wirken sie auch auf uns heute noch magisch.   

 

   Prof. Makoto Aokis 4. Seminar mit dem Thema „Über die jahreszeitlichen Gefühle in Japan an Beispielen von Animes und Literatur“ fand Mitte Juni statt. Zuerst machte er uns klar, dass Japaner den Wandel der Jahreszeiten aufmerksam verfolgen und sich dies im täglichen Leben und in der Kunst widerspiegelt. Der Vortrag war mit vielen Fotos von Blüten und japanischen Süßigkeiten bestückt und Sequenzen aus den Animes waren spannend.

 

   Wenn Japaner sich das Anime „Chihiros Reise ins Zauberland“ ansehen, bekommen sie den Eindruck, dass es sich um eine unbekannte Welt handelt. Denn im Anime erscheinen verschiedene Blüten wie Pflaumenblüten, Azaleen, Hortensien und Kamelien gleichzeitig, die in Japan nicht zur selben Zeit blühen, sondern normalerweise etwa alle zwei Wochen eine nach der anderen. Prof. Aoki meinte, dass das kein Zufall, sondern vom Anime-Produzenten so geplant sei. Wir werden beim nächsten Mal die Bilder der Animes viel aufmerksamer betrachten.

 

   Über unser fröhliches Biergarten-Treffen am 10.07. und das 25. Japanfest berichte ich Ihnen das nächste Mal. 20.07.2022 Yuko Murato


 

 

 

会報 2022年9月&10月

 

(要旨)

日本の仏教寺院に行くとたくさんの主に木製の彫像に出合います。ほとんどの日本人は知らないのですが、これは元々インドから来たヒンドゥー教の神様です。5月にはヒンドゥー教について詳しく勉強している日本人の方が「インドから日本にいらした神様たち」という題で講演をなさいました。

 

ヒンドゥー教の神々が仏教に入り、段々と密教が日本に伝わりました。インドから中国を通って日本に来る間に名前や性質など変化しました。どのヒンドゥー教の神が日本の梵天、大黒天や仏陀に当たるのか、たくさんの写真とともに説明を聴きました。

 

哲学者の和辻哲郎は若いころ奈良の諸寺の仏像に惹かれて「古寺巡礼」(1919)をものしましたが、今もその魅力は少しも失われていません。

 

愛媛大学の青木亮人准教授の6月半ばの第4回セミナーでは「アニメ作品や文学作品に見る日本の季節感について」というテーマで、日本の日常生活や芸術に四季が以下に深く根差しているかを見ました。

 

例えば日本人がアニメ「千と千尋の神隠し」を見ると、何か異界であると感じます。このアニメには梅、躑躅、紫陽花、椿などが同時に登場するのですが、日本ではそれはありえないのです。様々な花は約二週間ぐらいずれて次々に咲いていくそうです。これからアニメ鑑賞の際は私たちはもっと注意して観るようになるでしょう。7月20日村戸裕子

 

 

IMG_6206 k.jpg